Wusstest du schon: So oft sollte man sein Bettzeug waschen!

SEITE 1 VON 2

Das Bettzeug wechseln und waschen gehört sicherlich zu den nervigsten Tätigkeiten im Haushalt. Es ist jede Menge Arbeit und kostet entsprechend viel Zeit. Darum schieben viele Menschen diese Aufgabe gerne wochenlang vor sich her.

Gut verständlich, dass man diesen Job immer wieder verschiebt, aber ist das auch klug? Nicht wirklich, denn wenn man sein Bettzeug wochenlang nicht wäscht, ist das nicht nur eklig, sondern kann auch gefährlich sein.

Sauberes Bettzeug ist wichtig für eine gute Gesundheit. Wenn man schläft schwitzt man (im Winter genauso wie im Sommer). Ein Mensch verliert im Schlaf schnell einen ganzen Liter Feuchtigkeit. Und diese ganze Feuchtigkeit nimmt die Bettwäsche und die Matratze auf.

Wenn man sein Bettzeug wochenlang nicht wechselt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man sich eine Infektion einhandelt. Zudem steigt die Gefahr, dass man an Fußpilz erkrankt. Und gib zu, das willst auch du nicht haben!

Keywords: Krankenversicherung, Yoga, Medizin, Arzt, Gesundheit, Versicherung, Zahnarzt, Zahn, Fit, Schmerzen, Apotheke, Fitness, Sport, Diät, Vegan